Erstes Rally Obedience Turnier unter Corona Bedingungen !!

Rally Obedience Turnier beim PHV Kornweide e.V.

Nachdem das 1. Rally Obedience Turnier des PHV Kornweide e.V. auf Grund der Corona Pandemie nicht wie geplant am 21.03.20 stattfinden konnte, war es nun endlich soweit.

54 Teams starteten am 11.07.20 auf dem ersten RO Turnier des LV HH unter Coronabedingungen.  

Das Wetter hatte den Datumswechsel nicht vollständig verstanden und mischte zwischen das sommerliche Juliwetter ab und an ein paar Regentropfen wie sie eher für März typisch sind. Aber das machte den Startern, Helfern und der Richterin Gabriele Gutt nichts aus.

Gabi hatte neben ihrer gewohnt guten Laune auch noch sehr schöne und anspruchsvolle Parcours im Gepäck. Gestellt wurden diese in „Straßen“, sodass die Starter in der Begehung genügend Abstand voneinander halten konnten, wenn sie nach und nach losgeschickt wurden.

Einbahnstraßensysteme wurden nicht nur für die Begehung eingerichtet, sondern auch für die Meldestelle, Kantine und für das Betreten bzw Verlassen der Vorbereitung und des Parcours. Die Siegerehrung fand kontaktlos statt.

Während im Normalfalle die Schleifen herzlich mit Händedruck oder meist mit Umarmungen übergeben werden, hatte der PHV Kornweide eine gute Alternative gefunden. Die Schleifen waren an einer Goodie-Tüte befestigt, welche aufgereiht nach Platzierungen vor dem Team des Vereins und der Richterin aufgestellt waren. Die Starter wurden der Reihenfolge ihrer Platzierungen nach aufgerufen und durften sich ihre Tüte abholen, in der sich bereits auch ihre Turnierpapiere befanden.

Trotz all der Hygiene- und Schutzmaßnahmen fühlte das Turnier sich nach ein wenig Normalität in dieser außergewöhnlichen Zeit an. Die Stimmung und das Wiedersehen der Hundesportler waren herzlich und alle freuten sich über das erste RO Turnier im LV HH zu Coronazeiten.

Bild Kim Jutrosinski
Bild Kim Jutrosinski

Bild Kim Jutrosinski

Kommentare sind geschlossen.