Landesmeisterschaft für Gebrauchshunde 2020

Einladung zur Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde 2020 im LV Hamburg

Der Landesverband Hamburg lädt alle Hundesportler zur Landesmeisterschaft der Gebrauchshunde am

26./27.9.2020 beim MV Stade

ein.
Die abgeänderten Qualifikationsbedingungen sind bereits im Netz publiziert.

Anmeldungen bitte über Caniva !

Die entsprechenden Trainingszeiten sind persönlich mit

dem 1. Vorsitzenden Sören Roggenbau abzustimmen.

Auf Grund der Corona Lage in diesem Jahr, bitte ich alle Teilnehmer und Unterstützer die Hygienevorschriften zu beachten.
Ich bitte auch die entsprechenden Hinweise der Helfer des MV Stade zu respektieren. Es ist keine Schikane, sondern notwendig, um diese Veranstaltung durchführen zu können.

Bezüglich der Corona Entwicklung und der Auswirkungen auf unseren Sport kann der Landesverband keine verbindlichen Aussagen treffen, da sich die Lage täglich ändert und in den einzelnen Landkreisen (LAP unterliegt den Vorschriften den Kreises Stade/Niedersachsen !!) teilweise unterschiedlich Vorgaben gemacht werden.

Es ist denkbar, dass der Veranstalter Einschränkungen bezüglich der Anzahl der Besucher machen muss. Aufgrund der neuesten Entwicklungen müssen wir auch in Betracht ziehen, dass unsere Veranstaltung ohne Zuschauer stattfinden wird.

Hier werden wichtige Änderungen auf der Homepage des Ausrichters ( psk-stade.de) veröffentlicht.

Bis jetzt gibt es keine Vorgabe, dass wir beim Vorführen auf dem Platz von den Bestimmungen der Prüfungsordnung abweichen müssen.

Der genaue Zeitplan wird nach Meldeschluss veröffentlicht. Es ist geplant am Samstag die Fährte und am Sonntag die Unterordnung und den Schutzdienst durchzuführen.
Die Auslosung der Startnummern findet im Vereinsheim statt. Die Fährten werden in Fünfergruppen nochmals im Gelände ausgelost.

Als Leistungsrichter sind Klaus Jürgen Glüh (LV HH) und Volker Sulima (LV Schleswig- Holstein) eingesetzt.

Als Schutzdiensthelfer werden die Sportfreunde Arne Jantzen Teil 1; Julez Timm Teil 2 und als Ersatzhelfer Sven Wagner eingesetzt.

Die Papiere und die Startgebühr sind am Samstag nach der Fährte im Vereinsheim beim Prüfungsleiter abzugeben, bzw. zu entrichten.

Ich hoffe auf ein gutes Gelingen und einen spannenden Wettkampf!

Kommentare sind geschlossen.